Aida
Hallo, 
ich bin Aida und sechs Jahre alt. 
Am 27. September hat sich mein Leben, und das von Julia und Jörg, entscheidend geändert. 
An dem Tag haben die Beiden mich nämlich bei Monika abgeholt. 
Aber nun will ich erst einmal alles von vorne erzählen:

Groß geworden bin ich in einem Tierheim in Spanien. Dort habe ich mit ganz vielen anderen Hunden und Katzen zusammengelebt. 
Aber so richtige Streicheleinheiten habe ich dort nicht gekriegt! 
Doch dann kam Monika!!

 Sie nahm mich im September 2005 mit nach Deutschland. Lange musste ich im Auto sitzen, doch es hat sich ja gelohnt!
Monika hatte mir noch in Spanien versprochen, dass sie für mich ein ganz tolles Zuhause sucht.
Nachdem wir dann in Deutschland angekommen sind, bin ich zu Ingrid gekommen.
Dort war alles ganz anders als in Spanien. 

Endlich eine kraulende Hand!!! 
Toll war es da! 
Aber Ingrid war nur meine Pflegemama, es war klar, dass ich mich nach einem anderen Zuhause umsehen musste.
Gesagt, getan, Ingrid und Monika haben dann ein tolles Bild von mir gemacht, und es mit einem Text in´s Internet gesetzt.

Dort entdeckten mich dann Julia und Jörg, die auch sofort ein E-Mail an Monika schickten. 
Die rief natürlich prompt zurück! 
Julia und Jörg kamen dann zwei Tage später, um mich kennen zu lernen. Und, was soll ich sagen, es war Liebe auf den ersten Blick!!  Nach langer dreistündiger Fahrt habe ich dann einen Blick auf mein neues  Zuhause werfen können. 
Wow, ist das klasse hier! 
Ich lebe mit zwei dicken Katern und meinen Frauchen und Herrchen in einer Doppelhaushälfte mit Garten im schönen Münsterland. 
Dort kann ich den ganzen Tag meinen Lieblingsbeschäftigungen nachgehen: schlafen und spazieren gehen. 
Mittwochs fahre ich immer mit Julia arbeiten.
Dort sind ganz viele Kinder, die mit mir kuscheln. 
In unserer Freizeit sind wir häufig im Pferdestall. 
Richtig spannend ist es da! 

Aber auch ansonsten ist mein Leben hier super. 
Wenn Julia und Jörg mal keine Zeit haben, bin ich bei Julias Mutter, die mich auch ganz dolle lieb hat. 

Sie nennt mich immer „ Mäuseschwänzchen“!!! 

Vielen lieben Dank an Monika und Ingrid, dass sie mich mit nach Deutschland genommen haben.
Ich hoffe, dass sie noch ganz vielen anderen Hunden ein so tolles Zuhause geben können, wie ich es gefunden habe.

Hier findet ihr noch einige Fotos von mir