Zita
ehemals Kiki
Hallo, ich heiße Zita. Also eigentlich werdet Ihr mich wohl eher als Kiki in Erinnerung haben, aber das liegt ja alles schon sooo lange zurück.

Angefangen hat es alles so: Am 10.09. 2005 habe ich in Spanien das Licht der Welt erblickt. Was mit meinen Eltern ist weiß ich leider nicht. Aber vielleicht erfahre ich das noch mal von Monika...

Schließlich kam ich am 19. November 2005 nach Deutschland. Eigentlich hab ich mich ja ganz doll gefürchtet. In den 36 Stunden, die wir mit dem
Auto unterwegs waren, hab ich mich an meine Schwestern Kira und Kim gekuschelt und die meiste Zeit geschlafen.

Dann - angekommen bei unserer Ziehmama Monika - wartete eine ganz tolle Nachricht auf mich...


...meine neuen Eltern Volker & Claudia haben mich im Internet "Tiere suchen ein Zuhause" gesehen und sich sofort in mich verliebt. Die beiden haben dann ganz oft mit Monika telefoniert und haben mich direkt einen Tag später zum ersten Mal besucht.

Weil ich ja noch geimpft werden musste und das noch ein paar Wochen gedauert hat, haben mich Volker & Claudia noch mal besucht. Diesmal haben sie auch meine neue "Tante" Iris mitgebracht. Sie ist ok - hat sich aber viel mehr mit meiner Schwester Kim und den Anderen beschäftigt. 


Aber gut. So wirklich eine Chance hatte sie ja auch nicht, da ich ja die ganze Zeit entweder bei Claudia oder bei Volker auf dem Arm war.

Es war aber ein toller Tag! Wir haben sogar eine richtig coole Leckerli-Party geschmissen.

Und dann war es endlich soweit: der 22. Dezember 2005, als ich dann zum ersten Mal mein neues Zuhause, mein neues Spielzeug, mein neues Bettchen (ach ich könnt Euch ja noch sooo viel aufzählen) gesehen habe. Leute - es war toll!


Weihnachten bei der Familie (hier mit meinem allerliebsten Papa :O)
Mensch gab es da viele Geschenke. Wenn ich ehrlich bin, war es für mich das Schönste, dass ich das ganze Geschenkpapier zerfetzen durfte. Meine Mama hat mich dann zur Feier des Tages mit einem goldenen Band geschmückt.


Etwas Sonderbares ist mir dann doch noch passiert. Ich hab Euch ja von meiner Tante Iris erzählt. Die hat nach Weihnachten Geburtstag und deshalb hatten wir sie dann besucht. Ich sag's Euch: DIE hatte 2 komischen Hunde... Ich bin bis heute noch nicht dahinter gekommen, was die beiden für ein Problem haben!


Wenn ich ehrlich bin, war ich auch ein wenig neidisch. Der eine Hund kann nämlich gaaaaanz hoch springen..

Mein erstes Silvester habe ich natürlich verschlafen, daher kann ich euch hierzu nicht viel mehr berichten...


Das neue Jahr beginne ich mit meiner Freundin Cosima. Mit ihr macht das Spielen, Toben und Kuscheln richtig Spaß


... und da Cosima ebenfalls aus Spanien kommt, gibt es keine Verständigungsprobleme. Wir haben uns eine Menge zu erzählen und lachen viel zusammen :O)


Mehr von mir und meinen Lieben wieder später!

Bis dahin alles Liebe & ein ganz liebes Dankeschön an Monika.

Eure Zita

und hier noch einige Fotos von mir