Tequilla


Auszug einer Email an mich
eine Geschichte folgt auf jeden Fall

 
Unserer keinen Fledermaus geht es supergut!! Ich denke, er ist jetzt ausgewachsen.?
37cm Sh + 7kg Kampfgewicht" !!

Wir haben uns mal Gedanken gemacht, was wohl alles so mit drin ist, in unserer kleinen "Kreuzung".

Also :

  • 1. Hund - logisch
  • 2. Katze - er hat sich viel von unseren beiden Stubentigern abgeschaut, u.a. sitzt er liebend gerne auf der Rückenlehne unseres Sessel und schaut aus dem Fenster...
  • 3. Fledermaus - vom Gesicht und den Ohren her auf jeden Fall!!
  • 4. Gepard - keiner rennt schneller als er
  • 5. Gazelle - keiner rennt eleganter als er
  • 6. Pferd - an der Leine trabt er leicht seitwärts
  • 7. Schnappschildkröte - beim toben kennt er kein Erbarmen (er bleibt aber immer lieb dabei!)
  • 8. Hausschwein - er frißt einfach alles!!! (Muß man beim Spazierengehen immer höllisch aufpassen, obwohl er mitlerweile weiß, das er draußen nichts fressen darf - er nimmt etwas in den Mund und sieht mich sofort ganz schuldbewußt an und wartet darauf, daß ich sage: ausspucken! (finden die Leute übrigens immer sehr lustig...) dann spuckt er es aus und schaut mich ganz treu an - so von wegen: jaja, wollt ja nur mal schauen ob Du auch aufpaßt...)
  • 9. Känguruh - keiner springt besser und höher
  • 10. Gemse oder Steinbock - er kann steile Hügel erklimmen wie ein Weltmeister
  • 11. Vogel - da hält er sich wenigstens für: keine Taube ist vor ihm sicher, obwohl er ja mittlerweile gemerkt haben müßte, daß diese Biester immer wegfliegen, kurz bevor er sie erreicht hat, gibt er die Jagd einfach nicht auf - schön ist dann auch immer der verwunderte Gesichtausdruck - so von wegen : Wie machen die das nur???
  • 12. Kaninchen - Haken schlagen kann er gut


Du siehst also, er ist ein absolutes Multitalent!!!!!
Aber am schönsten war doch der erste Schnee... Pardon, sein erster Schnee!!!
Ich wollte Nachts so gegen 0.00 Uhr die letzte Runde mit ihm drehen und als wir rauskamen, lagen da bestimmt schon 15cm Schnee... 
Erstmal hat er sich keinen cm. von der Stelle bewegt und nur komisch geguckt, als er aber gesehen hat, daß ich weiterlaufe, hat er sich dann auch getraut... 
Und dann ist er förmlich explodiert: Er ist durch den Schnee gerannt wie ein Irrer, hat mit der Nase Schneeschieber gespielt, ist auf dem Bauch durch den Schnee gerobbt und hatte einfach nur Spaß!!! Ich stand daneben und hab geheult vor lauter Freude!!!! Es war so herrlich!!! Und ich war in diesem Moment einfach nur unendlich dankbar, daß ich diesen kleinen "Irren" mein eigen nennen darf!!!
Wir haben nämlich festgestellt, daß ich sein "Ein und Alles" bin. Wenn mein Mann oder die Kurze weg ist, dann ist das kein Problem für ihn. Er wartet einfach ganz lieb ab bis sie wiederkommen und sie werden natürlich auch gebührend empfangen und er freut sich riesig, daß sie wieder da sind. Aber wenn ich mal weggehe, dann sitzt er erstmal ne ganze Zeit weinend und jankend auf dem Sessel am Fenster und wartet. Und wenn ich dann wiederkomme (selbst wenn ich nur 15min. weg bin) dann werde ich schlichtweg an der Haustür überrannt... Er tanzt um mich herum und weint wie ein Baby - das ist jedesmal
herzergreifend... Aber er ist ja auch mein zweites Kind - mein Baby... 
Er hebt jetzt auch sein Beinchen beim Pipi machen und hat auch schon
versucht eine läufige Hündin zu besteigen...(die davon aber nicht sehr
beeindruckt war...grins)

tequilla02.jpg tequilla03.jpg tequilla05.jpg
tequilla08.jpg tequilla24.jpg tequilla25.jpg
tequilla27.jpg tequilla29.jpg tequilla33.jpg